Vergessene-Heimat
Vergessene-Heimat

Die Mauereiche

Baumart Stieleiche

 

Geschätztes Alter ca 450 Jahre ( sie wird aber auch tausendjährige Eiche genannt)

Baumumfang mehr als 9 m, also ca 3 m im Durchmesser

 

Einzigartiger Baumwuchs in Deutschland

Zählt als bedeutendes Naturdenkmal

 

Der Baum wächst beidseitig über die Mauer, ob er rechts oder links der Mauer als Jungbaum gestanden hat oder sogar als Schössling auf der Mauer gewachsen ist und dann beidseitig runter, ist für viele heute noch ein Rätsel.

 

 

Üble Frevler haben 2012 den Baum in Brand gesetzt und er ist von innen her völlig ausgebrannt.

Die roten Klinkereste stammen aus einer Schutzmassnahme, um die Öffnungen im Baum zu schliessen, da mit Feuerwerksböllern schonmal früher ein Attentat verübt wurde. 

 

So wie es aussieht ist der Baum aber zäh und treibt wohl hoffentlich, zwar kümmerlich und verspätet, in diesem Jahr wieder aus.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vergessene-Heimat