Vergessene-Heimat
Vergessene-Heimat

Tabakverarbeitung S

Zufallsfund am Strassenrand in Niedersachsen

 

Hierbei handelt es sich um eine Tabakfabrik mit Trockenturm.

Sehr ungewöhnlich und ich wäre nicht darauf gekommen, wenn ich nicht mit einem 80 jährigen Friedhofsbesucher ins Gespräch gekommen wäre.

 

Ungewöhnlich deshalb, weil die Manufaktur weit abseits der üblichen Tabakfabriken und tabakverarbeitenden Regionen und weitab von irgendwelchen Häfen gelegen ist.

Es ist eine traditionell sehr landwirtschaflich geprägte Gegend.

Der Sturm Fredericke hat auch hier zugeschlagen wie mir berichtet wurde und ich denke mal das es vor dem Sturm etwas intakter gewesen ist. 

 

Viel Erfolg hatte der Betreiber leider auch nicht und es wurde anderweitig verpachtet. Einige Zeit diente die Trocknungsanlage zur Getreidtrockung.

Aus dieser Zeit gab es noch eine Anekdote das ein Pferd in eine der Trocknung bzw Silogrube gefallen war und es einen Tag gedauert hat das Pferd unversehrt aus der Grube wieder zu bergen.

 

Der grosse ehemalige Hühnerstall dient auch nur noch als Mülldeponie und der hintere Teil ist schon eingefallen.

Das Wohnhaus ist noch vermietet.

 

Von einer Begehung der Ruine habe ich erstmal abgesehn da doch einige Augenpaare auf mich gerichtet waren, trotz der offenen Gepräche mit den Ortsansässigen. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vergessene-Heimat