Vergessene-Heimat
Vergessene-Heimat

Hidesser Hof

Kein Denkmalschutz

 

Ortsbildprägend wie sonst kaum ein anderes Gebäude in Hidessen.

 

Jeder der das Hermannsdenkmal besucht hat ist an diesem Gebäude vorbeigefahren.

 

Den Abriss habe ich leider verpasst und nur durch ein Gespräch mit einem anderen Heimatinteresierten beim Abriss der Konservenfabrik Siekmann in Lage erzählte er mir das es weg sei. Schade den der Abriss vom Hidesser Hof hätte nochmal detalreiche Bilder bringen können.

Der ältere Herr war sehr informiert über Abrissfirmen, Longfrontbagger und anstehende Abrisstermine. Leider hab ich mir seine Nummer nicht geben lassen da ich ein Telefonat hatte und dringend weg musste. Sehr schade, aber vieleicht liest er das hier  und nimmt Kontakt auf. Also bitte unbedingt melden damit wir das sensationelle Gespräch weiterführen können.

 

 

Der Abriss fand im Januar 2019 statt

 

Das Haus wurde 1907 erbaut.

Die erste Gaststätte dort hies Deutscher Kaiser und wurde 1925 verkauft an die bis zum Schluss dort tätige Familie und wurde 1925 in Hidesser Hof umbenannt.

 

 

 

Hier gibt es noch ein altes Foto wie es früher mal ausgehen hat

 

https://static.akpool.de/images/cards/173/1738547.jpg

 

 

Bilder aus Dezember 2017 mit der schwächeren HX60 Travelzoom in der Abenddämmerung

 

 

Die gesammte Gallerie

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vergessene-Heimat