Vergessene-Heimat
Vergessene-Heimat

Ziegelei "Wellness"

Das erste was ich bei Ankunft in der Gegend sah war dieser Schornstein im Wald.

Das erweckte sofort bei mir meinen Forschergeist und ich begann zu recherchieren und Karten zu studieren. Denn eins stand sofort fest: Da muß ich hin

 

Bis in die 1960er Jahre war der Betrieb aktiv und hatte eine 30m hohe und 1600qm grosse Tongrube hinterm Haus. Die Tonkuhle ist aber schon lange wieder verfüllt.

 

Auch auf den Anwanderungen dorthin gab es eine kleine Geschichte, ausser der obligatorischen Bremsenstiche.

Auf einem etwas befestigten Landwirtschaftsweg fand ich eine Kermaikscherbe.

Zum Glück genau den Scherbenteil der den Hersteller verrät.

 

Rhenania in Duisdorf  

 

Der Hersteller war auf Hotelgeschirr spezialisiert, also robustes und schlichtes Design, welches auch in Kurbetrieben eingesetzt wurde.

1958 stellte der Betrieb seine Produktion ein

 

Mehr zu Rhenania findet ihr hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Rhenania_Porzellanfabrik

 

 

Als man sich endlich herangepirscht hatte, konnte man seinen Augen kaum trauen. Da das eigentliche Gelände in einer flachen eingeebneten Mulde lag, konnte man nur aus der unmittelbaren Nähe erkennen das dort eine Wellnessoase geschaffen wurde. Es ist eine Poolanlage mit Liegestühlen aufgebaut, Blumenkübel etc.

 

Das ist das Urbexer Paradies auf Erden, seine eigene Ziegelei auf der man am Swimmingpool auf der Liege zusehen kann wie die Gebäude verfallen und hat gleichzeitig eine Traumkulisse, dazu noch der Wald und die Ruhe.........

 

 

Damit lasse ich es auch dort auf sich beruhen und wünsche dem Poolbesitzer viel Entspannung und Freude und bedanke mich für die neue Lebenserfahrung dort.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vergessene-Heimat