Vergessene-Heimat
Vergessene-Heimat

Eisbachschuppen

Aus der Ferne sahen die 2 Schuppen verlockend aus.

Also nix wie hinmarschiert.

Leider waren sie nicht so spannend wie erhofft und lagen auch noch im freien Sichtfeld eines Wohnhauses, so das man nicht so da rumschleichen konnte.

 

Aber als Entschädigung habe ich einen Bach gefunden und seinen Strassendurchlass.

An sich ja nix spektakuläres aber in diesem Falle etwas besonderes.

Es war einer jener Tage an dem wie sehr starken sibirischen Ostwind hatten, der gefühlte minus 15 Grad hatte.

Dieser Ostwind kam genau aus der Fliesrichtung wie der Bach und der wind wurde im Graben und im Strassendurchlass gebündelt, so das auf der anderen Seite das durch kleine Strudel und Steine verwirbelte Wasser am Rand gefror und Skulpturen und grosse glasklare Eiskistalle bildete.

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vergessene-Heimat